Am 31.03.2012 ist Welt Backup Tag

Ich bin dabei!

Auf weltbackuptag.de wird jedes Jahr am 31. März dazu aufgerufen mal wieder ein Backup durchzuführen.

Was soll das?

Der Welt Backup Tag jedes Jahr am 31. März soll aufrufen mal wieder über Backups nachzudenken.

  • Mache ein Backup deiner Daten!
  • Prüfe ob das Backup erfolgreich war!

Damit kannst du verhindern, dass deine digitalen Fotos, Dokumente, Musik und Filme bei einem Datenverlust verloren gehen.

Das Ziel ist es, die Leute zu einer Datensicherung zu motivieren.


Was kann schon passieren?

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten für einen Datenverlust.

  • Cola über das Laptop verteilen
  • Laptop runterwerfen
  • Laptop im Auto vergessen wenn es zu heiß ist
  • Laptop im Auto vergessen, und Auto wird gestohlen
  • Einbruch und Diebstahl zu Hause
  • Feuer- und Wasserschäden in der Wohnung
  • Virenbefall des Computers
  • Festplatte geht einfach kaputt

Diese Liste kann man unendlich fortsetzen.

Wie kann ich mich schützen?

Mache am 31. März Backup, das geht schon ganz einfach.

  • Kopiere alle deine wichtigen Daten auf eine externe Festplatte.
  • Brenne deine Daten auf eine DVD oder eine CD.
  • Nutze ein Backupprogramm, zum Beispiel Acronis.
  • Sichere deine Daten im Internet mit einem Online Backup Anbieter, zum Beispiel mit Mozy. 

Ich finde diesen Aufruf gut  ansonsten vergisst man sowas.

Am meisten würde ich mich ärgern wenn meine Bilder weg wären.

Was wäre dein größter Verlust auf dem PC/Laptop?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.